Verkehrslenkung nach schwerem Verkehrsunfall auf der B20

Datum: 
1. April 2020 - 19:47 bis 22:15
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Straubing LZ Zentrum
FF Straubing LZ Ittling
THW OV Straubing
Rettungsdienst
Polizei
Abschleppunternehmen
Gutachter

Zur Verkehrslenkung auf die B20 wurden wir aufgrund eines schweren Verkehrsunfall, im Bereich zwischen Straubing und Parkstetten kurz vor der Donaubrücke, alarmiert. In dem Streckenabschnitt zwischen Straubing und Parkstetten, kam es kurz vor der Donaubrücke zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Eine Person davon wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Unsere Aufgabe war es, den Verkehr auf der B20 in Richtung Straubing bei Parkstetten abzuleiten, sowie die Auffahrt Richtung Straubing zu sperren. Nach ca. 2,5 Stunden wurden wir durch die Autobahnmeisterei abgelöst. So konnten wir gegen 22:15 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.