Verkehrsunfall BAB 3 Richtung Passau PKW auf PKW

Datum: 
9. Februar 2019 - 17:36 bis 18:45
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
BAB 3 zwischen Straubing und Bogen
beteiligte Hilfskräfte: 
Feuerwehr Steinach
Rettungsdienst
Polizei
Abschleppunternehmen
Führungskräfte vor Ort: 
KBI Markus Huber
KBM Klaus Kerscher

Um 17:36 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Steinach und dem Rettungsdienst auf die BAB 3 in Fahrtrichtung Passau alarmiert. Gemeldet war ein Unfall mit einem PKW, welcher mit einen Kleintransporter kollidiert sein sollte. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich um zwei PKWs handelte und drei Personen in den Unfall verwickelt waren.  Aufgaben der Feuerwehr Parkstetten waren das Sichern eines der Unfallfahrzeuge, sodass keine Gefahren mehr von diesem ausgehen konnten, und die Fahrbahn von Betriebsmitteln und Teilen des Fahrzeugs zu reinigen. Währenddessen wurden die drei Patienten vom Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Danach konnten wir die Einsatzstelle verlassen und rückten gegen ca. 18:45 Uhr wieder im Gerätehaus ein.