Schwerer Verkehrsunfall mit brennenden PKW

Datum: 
27. Juni 2019 - 19:38 bis 21:45
Einsatzstelle: 
Oberharthof Kreisstraße 8
beteiligte Hilfskräfte: 
Rettungsdienst
Notarzt
Polizei
Bergeunternehmen

Donnerstagabend wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall nach Oberharthof gerufen.

Durch einen heftigen Auffahrunfall wurde ein BMW stark beschädigt. Der auffahrende Suzuki wurde in den Straßengraben geschleudert und begann wenig später zu brennen. Mittels Schaum und zweier Atemschutzträger wurde der in Vollbrand stehende PKW gelöscht. Außerdem wurde der Rettungsdienst bei der Personenbetreuung unterstützt und die Kreisstraße komplett für den Verkehr gesperrt. Bei dem Unfall wurden die Insassen des Suzuki Schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand erheblicher Sachschaden.