Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 3

Datum: 
14. Juni 2019 - 12:03 bis 12:35
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
A3 Kirchroth Richtung Passau
beteiligte Fahrzeuge FF Parkstetten: 
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Kirchroth
Rettungsdienst
Christoph 15
Polizei
Führungskräfte vor Ort: 
KBI Markus Weber (SR Land 4)
KBM Klaus Kerscher (SR Land 2/1)

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit vermutlich mehreren eingeklemmten Personen wurden wir am Freitagmittag auf die A3 zwischen Kirchroth und Straubing alarmiert.
Noch während der Anfahrt konnte Entwarnung gegeben werden, bei dem Unfall wurden keine Personen eingeklemmt so dass die Feuerwehr Kirchroth an der Einsatzstelle ausreichend war und wir die Einsatzfahrt abbrechen konnten.