Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 3

Datum: 
24. September 2018 - 5:45 bis 6:15
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
BAB 3 zwischen Kirchroth und Straubing, Höhe Ausfahrt Straub
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Kirchroth
FF Steinach
Rettungsdienst
Polizei
Führungskräfte vor Ort: 
KBI Markus Huber
KBM Stefan Wittke

Am frühen Montagmorgen wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Lkws auf die BAB 3 zwischen Kirchroth und Straubing kurz vor der Aussfahrt Straubing alarmiert. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich folgende Lage dar. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Lkw auf einen vor Ihm fahrenden Lkw auf. Das Führerhaus des auffahrenden Lkws wurde bei dem Aufprall sehr stark deformiert. Der Fahrer blieb wie durch ein Wunder nahezu unverletzt und konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien. Da keine Personen eingeklemmt waren, konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen und ins Gerätehaus einrücken.