Verkehrsunfall auf der B20

Datum: 
5. April 2016 - 7:45 bis 9:00
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
B20 zwischen Parkstetten und Steinach
beteiligte Hilfskräfte: 
Rettungsdienst
Christoph 15
Polizei
Abschleppunternehmen
Führungskräfte vor Ort: 
KBI Klaus Weninger
KBM Thomas Schießl

Am Dienstagmorgen um 07:45 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen auf die B20 zwischen Parkstetten und Steinach kurz vor der Autobahn alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug, das in Fahrtrichtung Cham unterwegs war, kurz vor der Autobahn in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das in Fahrtrichtung Straubing unterwegs war. Die Insassen der beiden beteiligten Fahrzeugen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten aus eigener Kraft ihr Fahrzeug verlassen. Aufgabe der Feuerwehr war es den Verkehr an der Einsatzstelle zu regeln sowie die auslaufenden Betriebsstoffe zu binden und die verstreuten Fahrzeugteile zu beseitigen. Nach ca. 1 Stunde konnten wir wieder einrücken.