Flächenbrand in Weingarten, Gemeinde Mitterfels

Datum: 
6. Juli 2019 - 15:49 bis 18:00
Einsatzart: 
Brand
Einsatzstelle: 
Weingarten, Gemeinde Mitterfels
beteiligte Fahrzeuge FF Parkstetten: 
beteiligte Hilfskräfte: 
Großaufgebot an umliegenden Feuerwehren
Kontingent Wasserförderung
Rettungsdienst
THW
Polizei
Landwirte mit wassergefüllten Güllefässern
Führungskräfte vor Ort: 
KBR Albert Uttendorfer
KBI Markus Huber
KBM Günther Neuhierl

Am Samstag, 06.07.2019 wurde das Tanklöschfahrzeug der FF Parkstetten zu einem Flächenbrand nach Weingarten, Gemeinde Mitterfels alarmiert. Dort war aus bisher ungeklärter Ursache ein gerade abgeerntetes Stoppelfeld in Brand geraten. Durch die trockene Witterung und angefacht durch den kräftigen Wind breitete sich das Feuer rasch aus und erfasste auch einen am Rande des Feldes gelegenen Holzlagerplatz. Sofort wurde durch die ersteintreffenden Kräfte die Alarmstufe auf Brand B3 erhöht und auch das Kontingent Wasserförderung sowie unter anderen das TLF der  FF Parkstetten nachalarmiert. Durch den massiven Einsatz an Feuerwehrkräften und durch Unterstützung von mehreren Landwirten mit ihren mit Wasser gefüllten Güllefässern konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Der Flurschaden durfte darum bis auf das verbrannte Holz als gering betrachtet werden. Um ca. 18:00 Uhr war der Einsatz für die FF Parkstetten beendet und wir konnten wieder ins Gerätehaus zurückkehren.