Verkehrsunfall auf der BAB 3

Datum: 
14. September 2015 - 20:58 bis 22:00
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
BAB 3 Straubing Richtung Rastanlage
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Parkstetten TLF 16/25, LF 8/6, ELW
FF Steinach LF 16, MZF, VSA
FF Bogen Kdow, RW2
Rettungsdienst
Polizei
Notarzt
Führungskräfte vor Ort: 
KBR Albert Uttendorfer
KBI Klaus Weninger
KBM Thomas Schießl
KBM Joachim Faltl

Zu ein Verkehrsunfall auf die A3 wurden die Feuerwehren Parkstetten, Steinach und Bogen alarmiert. Laut erster Meldung sollte eine Person in einem Pkw eingeklemmt sein und der PKW brennen. Dies bestätigte sich zum Glück nicht. Die Feuerwehr Parkstetten und Bogen konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken. Die Feuerwehr Steinach sicherte die Unfallstelle ab und band auslaufenden Betriebsmittel. Die FF Parkstetten sicherte zudem noch ein Sprinter ab, der ca. 300 m von der ersten Einsatzstelle beschädigt auf dem Standstreifen stand. Vermutlich war der Sprinter bei dem Unfall mitbeteiligt.