Verkehrsunfall auf der BAB 3

Datum: 
3. September 2015 - 8:05 bis 9:00
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
BAB 3 zwischen Kirchroth und Wörth an der Donau
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Parkstetten LF 8/6, ELW, VSA
FF Kirchroth LF 16, MZF
Rettungsdienst
Polizei
Führungskräfte vor Ort: 
KBM Thomas Schießl

Zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Personen wurden wir am Donnerstag auf die BAB 3 zwischen Kirchroth und Wörth, Höhe Baustellenbereich alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache überschlug sich ein Pkw der in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs war im Baustellenbereich kurz vor der Ausfahrt Wörth an der Donau. Das Fahrzeug kam, auf dem durch einen Fahrbahnteiler gesperrten Streckenabschnitt, auf dem Dach zum liegen. Die beiden Insassen des Fahrzeuges konnten sich selbstständig befreien. Aufgaben der Feuerwehren war es den Brandschutz an der Unfallstelle sicherzustellen und den Verkehr mit Hilfe des VSA an der Unfallstelle vorbeizuleiten. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz an die Polizei übergeben werden und die Feuerwehren konnten wieder einrücken.