Verkehrsunfall SR 8 Höhe Agendorf

Datum: 
30. Juli 2015 - 13:49 bis 15:30
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
SR 8 Höhe Agendorf Kreuzung Kinsachweg
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Parkstetten TLF 16/25, LF 8/6, ELW
FF Steinach LF 16, MZF, VSA
Rettungsdienst
Notarzt
Polizei
Abschleppunternehmen
Führungskräfte vor Ort: 
KBR Albert Uttendorfer
KBI Markus Weber
KBM Thomas Schießl

Am frühen Donnerstagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Parkstetten und Steinach zu einem Verkehrsunfall auf die SR 8 bei Agendorf alarmiert. Im Bereich der Kreuzung zum Kinsachweg kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkws. Alle Insassen der beiden Pkws wurden bei dem Unfall leicht Verletzt und wurden mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Aufgabe der Feuerwehren war es die auslaufenden Betriebsstoffe zu binden, den Verkehr an der Einsatzstelle zu regeln sowie den Rettungsdienst bei der Verletztenbetreuung zu unterstützen. Das TLF der FF Parkstetten konnte nach kurzer Zeit die Einsatstelle wieder verlassen. Das LF der FF Parkstetten unterstütze die FF Steinach bei der Sperrung der SR 8 zwischen der Agendorfer Kreuzung und der ST 2140.