Zimmerbrand in Parkstetten

Datum: 
20. Mai 2015 - 17:13 bis 18:00
Einsatzart: 
Brand
Einsatzstelle: 
Parkstetten
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Parkstetten TLF 16/25, LF 8/6, ELW
FF Reibesrdorf TSF
FF Steinach LF 16/20, MZF
FF Bogen DLK 23/12
FF Straubing LZ Nord LF 16
Rettungsidenst
Polizei
Kaminkehrer
Führungskräfte vor Ort: 
KBI Markus Weber
KBM Thomas Schießl

Zu einem Zimmerbrand in Parkstetten wurden wir am spätem Mittwochnachmittag alarmiert. Die Leitstelle Straubing teilte uns mit das es in einem Wohnhaus eine Verpuffung gab und das ganze Erdgeschoss komplett verraucht sei. Bei Eintreffen am Einsatzort stellte sich folgende Lage dar. Im Bereich des Kachelofens hatte es eine Verpuffung gegeben. Ausschlaggebend dafür war anscheinend eine Spraydose die unter den Ofen gerutscht ist. Die Dose hat sich daraufhin so sehr erhitzt das es zu einer Verpuffung kam, dabei wurden mehrere Fenster des Hauses zerstört. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Aufgabe der Feuerwehr war es den Brandschutz sicherzustellen, unter schwerem Atemschutz wurden die restlichen Fenster geöffnet und mit dem Überdruckbelüfter wurde das Haus entraucht. Die mitalarmierten Feuerwehren mussten die Einsatzstelle nicht mehr anfahren. Gegen 18 Uhr konnten wir wieder einrücken.