Brand landwirtschaftliches Anwesen

Datum: 
27. April 2020 - 22:14 bis 28. April 2020 - 0:45
Einsatzart: 
Brand
Einsatzstelle: 
Kleinlintach bei Bogen
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Oberalteich
FF Bogen
FF Bogenberg
FF Hunderdorf
FF Reibersdorf
FF Niederwinkling
FF Schwarzach
FF Straubing LZ Zentrum
FF Straubing LZ Ittling
FF Straßkirchen
FF Mitterfels
Rettungsdienst
Polizei
Führungskräfte vor Ort: 
KBR Albert Uttendorfer
KBI Markus Huber
KBM Klaus Kerscher
KBM Stefan Wittke
Einsatzleiter Rettungsdienst
Am spätem Montagabend wurden wir nach Kleinlintach (Stadt Bogen) zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Scheune bereits im Vollbrand.
Daraufhin wurden sämtliche Tanklöschfahrzeuge an die Einsatzstelle beordert, um die Wasserversorgung an der Einsatzstelle gewährleisten zu können. Wir unterstützten die Feuerwehren mit unserem HLF und dem TLF bei der Wasserversorgung. Ebenso wurden 8 Atemschutzträger von uns zur Brandbekämpfung eingesetzt. Nach ca. 2 Stunden konnte Feuer aus gemeldet werden. Die Scheune konnte von den Einsatzkräften leider nicht mehr gerettet werden, diese brannte komplett ab. Die angrenzenden Gebäude, darunter ein Wohnhaus, konnten nahezu alle ohne größere Schäden gerettet werden.
Ebenso im Einsatz war die UG-ÖEL. Diese unterstütze den Einsatzleiter beim Einsatz, führte Tagebuch über das Einsatzgeschehen und war Ansprechpartner der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle.
Gegen 0:45 Uhr konnten wir wieder komplett ins Gerätehaus einrücken. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.