VU LKW auf Seite A3

Datum: 
5. August 2019 - 10:54 bis 11:40
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
BAB 3
beteiligte Fahrzeuge FF Parkstetten: 
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Kirchroth
FF Wörth a.d. Donau
Rettungsdienst
Christoph 15
Polizei
Autobahnmeisterei
Führungskräfte vor Ort: 
KBI Markus Huber
KBM Klaus Kerscher

Heute um kurz vor 11 Uhr wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus Kirchroth und Wörth auf die BAB 3 alarmiert. Ein mit 22 Tonnen Kirschen beladener Lkw kam von der Fahrbahn ab, beim Versuch gegenzulenken kippte er um und blieb auf der Fahrbahn zu liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt und kam mit einem Hubschrauber in ein Klinikum. Auf der A3 zwischen Kirchroth und Wörth/Ost wird es den ganzen Tag zu Behinderungen kommen. Wir konnten, nachdem der eingesetzte Rettungshubschrauber wieder gestartet war, den Einsatzort rasch verlassen und rückten gegen 11:40 Uhr wieder im Gerätehaus ein.