VU mit 3 LKWs A3 Kirchroth Richtung Regensburg

Datum: 
19. März 2019 - 15:12 bis 15:30
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
BAB 3, gemeldet zwischen Kirchroth und Wörth
beteiligte Fahrzeuge FF Parkstetten: 
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Kirchroth
FF Bogen
FF Wörth an der Donau
Polizei
Führungskräfte vor Ort: 
KBR Albert Uttendorfer

Am Dienstag, den 19.03.2019, wurden wir um 15:12 Uhr auf die A3 Richtung Regensburg zu einem Unfall mit drei LKWs gerufen. Zum Zeitpunkt der Alarmierung war noch unklar, ob die Fahrer eingeklemmt oder bereits befreit waren. Die ersteintreffende Kraft, der Kreisbrandrat, fand im Einsatzgebiet des Landkreises Straubing-Bogen keinen Unfall. Erst zwischen Wiesent und Rosenhof konnte der Unfall, bei dem lediglich Betriebsstoffe ausliefen und die Polizei kurz zuvor eingetroffen war, aufgefunden werden. Da die Feuerwehren nicht dringlich benötigt wurden, konnten diese die Einsatzfahrt abbrechen und die Feuerwehr Wörth an der Donau wurde alarmiert.