Verkehrsunfall auf der B20

Datum: 
28. Oktober 2017 - 2:06 bis 3:15
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
B20 Höhe Ausfahrt Parkstetten
beteiligte Fahrzeuge FF Parkstetten: 
Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
Gerätewagen Logistik GW-L1
Verkehrssicherungsanhänger VSA
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Straubing LZ Ittling
Polizei
Rettungsdienst

Um 2:06 Uhr wurden wir zusammen mit der FF Straubing LZ Ittling auf die B20 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Zunächst ging man davon aus das der Unfall auf Höhe der Donaubrücke sei. Es stellte sich jedoch heraus das der Unfall sich kurz nach der Auffahrt Parkstetten in Richtung Steinach ereignete. Gemeldet wurde uns ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw beteiligt war und dieser zum brennen beginnt. Beim eintreffen stellte sich folgende Lage dar. Ein Pkw der in Fahrtrichtung Steinach kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Der Aufprall war so heftig das dabei die Airbags ausgelöst haben. Die haben für eine kurze Zeit für eine Rauchentwicklung gesorgt, das die meldende Person dachte der Pkw brenne. Der Insasse des Pkws wurde in ein Krankenhaus gebracht. Aufgabe der Feuerwehren war es den Verkehr zu regeln und die auslaufenden Betriebsstoffe zu binden.