Gefahrgutunfall auf der A3 Bogen -> Schwarzach

Datum: 
8. September 2017 - 3:48 bis 5:00
Einsatzart: 
UG-ÖELUnterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung
Einsatzstelle: 
BAB 3 im Baustellenbereich Bogen -> Schwarzach
beteiligte Fahrzeuge FF Parkstetten: 
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Bogen
FF Niederwinkling
FF Kirchroth
FF Geiselhöring
Rettungsdienst
Polizei
Führungskräfte vor Ort: 
KBR Albert Uttendorfer
KBI Klaus Weninger
KBM Thomas Schießl
KBM Gefahrgut Albert Uttendorfer jun.

Am frühen Freitagmorgen, den 08. September, wurden wir als UG-ÖEL mit mehreren anderen Feuerwehren auf die A3 zu einem Gefahrgutunfall alarmiert. Zwischen Bogen und Schwarzach ereignete sich im Baustellenbereich ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW gegen einen Tanklastzug, beladen mit Diesel und Benzin, fuhr. Die Insassen beider Fahrzeuge konnten diese selbstständig verlassen. Wie durch die ersteingetroffenen Feuerwehren und Führungskräfte festgestellt werden konnte, war der LKW nur leicht beschädigt, weshalb die Ladung nicht auszulaufen drohte. Somit konnte der Gefahrgutzug und auch wir die Einsatzstelle verlassen, sowie auch alle anderen Feuerwehren, da die Polizei die Einsatzstelle übernahm.
Weitere Informationen finden Sie u.a. im Wochenblatt-Artikel.