Ölspur B20 Donaubrücke

Datum: 
18. Mai 2017 - 4:45 bis 8:15
Einsatzart: 
THLTechnische Hilfeleistung
Einsatzstelle: 
B20 Donaubrücke Richtung Straubing
beteiligte Hilfskräfte: 
FF Straubing LZ Ittling
FF Straubing LZ Zentrum
Polizei
Straßenmeisterei
Führungskräfte vor Ort: 
FL Straubing 1
FL Straubing 2

 Um 4:45 Uhr wurden wir zu einer Ölspur auf die B20 alarmiert. Es stellte sich folgende Lage dar. Ein LKW ist über mehre Warnbaken gefahren, dabei entstand ein Schaden am LKW. Da er nicht am Unfallort blieb, sondern weiter fuhr, zog er eine Ölspur von der Donaubrück B20 bis nach Straubing in den Sachsenring. Da es sich um das Einsatzgebiet der Feuerwehr Straubing handelte, wurde der LZ Ittling nachalarmiert. Zusammen wurde dann die Ölspur aufgestreut und gekehrt. Die Feuerwehr Ittling ließ den LZ Zentrum hinzu alarmieren, diese übernahmen die Ölspur von der Abfahrt B20 bis zum Sachensring. Durch die zuständige Straßenmeisterei wurde die Straße kontrolliert, da die Straße immer noch sehr rutschig war, wurde entschieden, eine spezielle Reinigungsmaschine anzufordern. Die Straßenmeisterei übernahm die Absperrmaßnahmen.